Waldpädagogik / Umweltschule


Umweltschule - Lernen und Handeln für unsere Zukunft

 

Die FES hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Grundschüler im umweltbewussten Denken und Handeln zu unterstützen und zu fördern. Durch das Lernen mit allen Sinnen soll den Schülern ein emotionaler Zugang zur Natur eröffnet und damit ein Grundstein für eine positive Werthaltung gelegt werden. Mit der Durchführung von ökologischen Projekten wie z.B. Schulgartenarbeit, waldpädagogischen Angeboten, Apfelernte und -verarbeitung, Bau eines Barfußpfades, Mülltrennung und -vermeidung ist die FES im Jahr 2010 für ihr besonderes Engagement erstmals ausgezeichnet worden (siehe unten).